News zu den Themen Pferdetransport und dem Reisen in Pferden

Wir präsentieren die aktuellen News unseres Kooperationspartners mit Pferden reisen.


Machen Sie mit beim "Effol Pferdefreund" und gewinnen Sie ein einjähriges Sponsoring

"Freundschaft muss man pflegen" ist das Leitmotiv von Pferdepflege-Profi Effol. Jetzt sucht die Firma "den Pferdefreund" in acht unterschiedlichen Kategorien. Teilnehmen können alle Reiterinnen und Reiter, die ihre Freundschaft zum besten vierbeinigen Freund in den Mittelpunkt stellen. Egal aus welcher Kategorie, ob Springen, Dressur, Gelände, Voltigieren, Western, Fahren oder auch Breitensport - jeder kann bei dieser Aktion mitmachen.

Erfolge und Siege spielen für die Teilnahme keine Rolle, alles was zählt ist die Freundschaft zum Pferd. Zu gewinnen gibt es neben dem einjährigen Sponsoring eine Trainingseinheit oder Meet&Greet mit dem prominenten Jurymitglied der jeweiligen Kategorie.

So geht’


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Easy Exit macht Aussteigen aus dem Pferdeanhänger sicherer

Um den Pferden das Rückwärts-Aussteigen über die Rampe zu vereinfachen und das Verletzungsrisiko zu minimieren, haben Anna und Michael Schnurbusch das „Easy Exit“ Sicherheitsprofil entwickelt und auf den Markt gebracht.

|gallery id=547| Das Ein- und Ausladen der Pferde in den Anhänger kann, vor allem bei unerfahrenen, hektischen oder verladeunwilligen Tieren leicht zum Verletzungsrisiko werden, wenn sie nicht besonnen rückwärts treten und am Ende der Rampe abrutschen. Schrammen bis hin zu schwerwiegenden Überdehnungen oder Zerrungen können die Folge sein.

Diese unschönen Erfahrungen machten auch die bis in die höchste Klasse aktive und u.a. im Bundeskader erfolgreiche Dressurreiterin Anna Schnurbusch und ihr Vater Michael Schnurbusch: „Es gab Verletzungen z. B an den Sehnen, die so kurz vor einem Turnier nicht nur das Ausscheiden bedeuteten, sondern auch Schmerzen für das Tier und hohe Behandlungskosten verursachten. Auch nach vielen Recherchen konnten wir keine adäquate Lösung für dieses Problem finden. Deshalb haben wir selbst die Initiative ergriffen und das Easy Exit Sicherheitsprofil entwickelt“, berichtet Anna Schurbusch.

Easy Exit


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Urlaub in der Reiterpension Marlie: Reiten – wie von Zauberhand bewegt

Wer einen Reiturlaub mit Unterricht der der besonderen Art verbringen möchte – sei es ein Reitanfänger, Wiedereinsteiger in der zweiten Lebenshälfte oder ratsuchender Fortgeschrittener mit irgendeinem Problem – ist in der Reiterpension Marlie in Klingberg in der Holsteinischen Schweiz gut aufgehoben. Zwar braucht man viel Geduld im Unterricht mit Wolfgang Marlie. Doch jede Minute lohnt. Denn der Mann, der „Reiten – wie von Zauberhand bewegt“ zu seiner Unterrichtsphilosophie gemacht hat, erklärt Pferde und ihr Wesen theoretisch von Grund auf, um es seinen Schülern dann in der Praxis leichter zu machen.

Angeboten wird das Komplettprogramm von der Bodenarbeit über Sitzschulung und Anleitung zum sicheren Ausreiten bis zum hohen Ziel der Versammlung. Das klingt in der Theorie klassisch und traditionell, ist in der Praxis aber anders – im positiven Sinne. Für die Urlaubsgäste bietet sich die gemütliche Pension an, in der man im Winter sogar am Kamin sitzen kann.

Für F


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Humbaur ist Anhängermarke Nr. 1 in Deutschland*

Gersthofen, 6. Februar 2019 - Humbaur war 2018 in Deutschland die Anhängermarke der Wahl im Segment der Kraftfahrzeug-Anhänger bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse, in das auch die Pferdeanhänger fallen. Dies zeigen die Neuzulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamts, die von Management Services Helwig Schmitt ausgewertet wurden: 33.067 PKW-Anhänger von Humbaur haben Nutzer in Deutschland 2018 neu zugelassen. Damit liegt Humbaur an der Spitze des heiß umkämpften Marktes und konnte seinen Marktanteil erfreulich ausbauen.

Der Gersthofener Spezialist für Anhänger und Fahrzeugaufbauten hat damit die selbst gesteckten Ziele übertroffen. 219.495 PKW-Anhänger wurden 2018 in Deutschland neu zugelassen. Der Marktanteil von Humbaur-Anhängern liegt bei 15,07 Prozent.

„Wir freuen uns über das Vertrauen der vielen Kunden, die sich für einen Humbaur-Anhänger entschieden haben“, sagt Oliver Czech, Geschäftsführer bei Humbaur. Seit seinen Anfängen im Jahr 1957 hat Humbaur über 900.000 Anhänger verkauft. Mehr als 1.000 Fahrzeuge im Durchschnitt pro Woche verlassen das Werk im schwäbischen Gersthofen, wo alle PKW-Anhänger des Markenherstellers gefertigt werden.

Fast 50 Modellvarianten bei den Pferdeanhängern

Ein Erfolgsfaktor ist die brei


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Die heizt Pferdesportlern ein: Equo Vadis Reitweste mit Heizfunktion

Die Idee ist nicht neu, aber im Pferdesport-Umfeld wird sie eher selten umgesetzt: heizbare Kleidung. Karin Kattwinkel, bekannt durch ihr „Equo Vadis Lehrinstitut“, lies eine speziell für den Reiter-Einsatz geeignete Weste mit Heizfunktion entwickeln. Wir haben sie getestet.

|gallery id=545| Auf den ersten Anblick: Super schick in metallic Eisblau, leicht tailliert, weiches und anschmiegsames Material, was vor allem am modisch hohen „Oversize“-Kragen am Hals wichtig ist. Reinschlüpfen und sich wohlfühlen. Praktisch: Stabiler Zweiwege-Reißverschluss im Metallic-Look und zwei geräumige Außentaschen für Handschuhe, Leckerlis & Co.. Dazu kommen zwei weitere Taschen auf der Innenseite, eine mit und eine ohne Reißverschluss. Das ist schon mal sehr gut durchdacht.

Das wärmende Element – die Heat Tec Heizfolie – befindet sich in einer quer liegenden Einschubtasche mit Klettverschluss am Rücken auf Nierenhöhe und wird über eine mitgelieferte Powerbank mit Energie versorgt. 

Gebrauchsanweisung


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Langfingern das Handwerk legen: Diebstahlsicherungen für Pferdeanhänger

Immer wieder wird über gestohlene Pferdeanhänger berichtet.. Bei der Auswahl des Schlosses sollte man auf die Details der Konstruktion als solche und die Qualität achten. Denn nicht jedes Produkt hält – im wahrsten Sinne des Wortes -  was es verspricht. www.mit-Pferden-reisen.de hat sich in Fachbetrieben informiert, worauf zu achten ist und stellt die wichtigsten Varianten vor.

Die einfachste Lösung dem Problem zumindest im Ansatz zu begegnen, ist ein wirksames Schloss. Die Auswahl an Schlössern ist allerdings riesengroß. Und ebenso unübersichtlich, weil nahezu gleich aussehende Produkte oft deutliche Preisunterschiede aufweisen. Auch gibt es zahlreiche, auf den ersten Anblick praktische Lösungen, die am Ende aber in Sekunden geknackt sind.

Zertifizierte Siche


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Ausritt-Tipp Naturpark Lauenburgische Seen: Bröthen – Schwanheide - Zweedorf

Rund 50 Kilometer östlich der Hansestadt Hamburg liegt ein traumhaftes Ausreitgebiet, das in kurzer Zeit zu erreichen ist und auch am Wochenende erholsame Ritte in relativ einsamer Umgebung verspricht: Bröthen und Schwanheide im Naturpark Lauenburgische Seen. Am Ende des Artikels ist die Route auf einer Karte wieder gegeben.

|gallery id=345| Leuchtendes Herbstlaub, federnde Waldwege, lange Galoppstrecken auf dem ehemaligen Grenzstreifen und durch Kiesabbau entstandene Teiche mit Enten und Schwänen, darüber kreisende Gabelweihen: Erholsamer kann ein Ausritt an einem sonnigen Herbsttag kaum sein.

Gut e
Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Mobile Sattelboxen: Die praktische Alternative

Nicht jeder Pferdeanhänger hat eine eingebaute Sattelkammer. Bei Vorderausstiegsmodellen ist sie konstruktionsbedingt nicht möglich. Auch wer einen gebrauchten Anhänger kauft, verzichtet vielleicht zugunsten eines guten Pflegezustandes auf eine Sattelkammer. Wer dennoch seine Sättel und Zubehör nicht im Kofferraum unterbringen möchte, für den könnte eine mobile Sattelbox die Lösung sein. Ein weiterer Vorteil: Man kann die Box aus dem Anhänger rollen und als verschließbaren Sattelschrank z.B. in einen "Hotel-Stall" mitnehmen.

Die meisten Boxen bestehen aus stabilem, leicht zu reinigendem Kunststoff und haben Räder, um sie in den Anhänger rollen zu können, aber auch Metallboxen sind erhältlich. Innen sind sie mit zwei Sattelhaltern - je nach Größe mit Stangen oder breiten Trägern ausgestattet. Dazu kommen Haken für Trensen und Halfter sowie in manchen Fällen praktische Ablagefächer oder Schubladen für Putzzeug, die oft in der oberen Abdeckung untergebracht sind. Es gibt sie in mehreren Größen: Kleinere Modellefür zwei englische Sättel und das größere Modelle, in die auch Western- oder spanische Vaquero-Sättel passen.

Hier werden die gängigsten Produkte und beispielhafte Bezugsadressen vorgestellt - die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hinweise auf weitere Hersteller und Anbieter können jederzeit gesandt werden an: info@mit-Pferden-reisen.de.  

Mobile Sattelboxen für Ifor Williams

Speziell für Ifo


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Die Wanderreiter-Akademie empfiehlt: Ausgewählte und ausgezeichnete Wanderreitbetriebe

Gerade jetzt ist es an der Zeit, sich über die kommende Saison gedanken zu machen: Wo reiten wir (hin)? Welche Quartiere bieten was - vom Heuhotel bis zum Komfortzimmer? Führend auf diesem Gebiet ist die Deutsche Wanderreiter-Akademie e.V., die  ausgezeichnete Wanderreitbetriebe auf ihrem


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Subaru Outback 2.5i Sport: Der etwas andere Allrad-Crossover

Optisch und Fahrerlebnis betreffend ein sportlich-eleganter Kombi mit großem Ladevolumen, geländetauglich wie ein SUV, so könnte man die äußerst gelungene fünfte Generation des Subaru Outback beschreiben. Als Antwort auf die Dieseldiskussion gibt es den Outback seit 2018 ausschließlich mit 4-Zylinder 2,5-Liter Benziner-Boxermotor. Mit 175 PS darf er zwei Tonnen an den Haken nehmen und der permanente Allradantrieb sichert ordentliches Durchkommen in schwererem Gelände. Mit einem Preis von knapp 37.000 Euro für das Einstiegsmodell Active bleibt er selbst mit luxuriöser Vollausstattung (Testwagenpreis Topmodell Sport 42.650 Euro) erfreulich bezahlbar.

|gallery id=540| Es ist eigentlich erstaunlich, dass der durch und durch sympathische und vor allem für den Pferdesporteinsatz hervorragend praktische Subaru Outback doch noch relativ selten auf den Parkplätzen unserer Reitställe oder Turnierplätze anzutreffen ist. Vereint er doch höchst gelungen das Beste aus den beiden Welten des sehr geräumigen Kombis mit der Geländegängigkeit eines modernen SUVs.

Auf den ersten Blick…

… fährt er al


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Der neue Böckmann Grand Master – viel Platz und Komfort

Lastrup, 15. Januar 2019 - Nach der Produkteinführung und Vorstellung des neuen Grand Master auf der Pferd und Jagd geht das Modell in Serie. Das Vollpolyester-Fahrzeug ist das Größte seiner Klasse im gesamten Markt. Es besticht neben seinem einzigartigen Platzangebot durch sein modernes Design


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Humbaur präsentiert Notos Xtra auf der Partner Pferd in Leipzig

Gersthofen, 14. Januar 2019 - Wenn von 17. bis 20. Januar Pferdesportbegeisterte zur "Partner Pferd" nach Leipzig strömen, um dort hochkarätigen Turniersport, bunte Shows und neue Produkte aus der Welt der Pferde zu erleben, ist auch Humbaur vor Ort und präsentiert in Halle 1 an Stand G16/I17 ein breites Programm an Transportlösungen. Blickfang wird das Pferdeanhänger-Topmodell in auffälliger Optik - der Humbaur Maximus Deluxe; weitere „Stars“ sind die beiden Modelle Notos Pro und Notos Xtra Up.

Die beiden Aluminium-Polyester-Pferdeanhänger Notos Xtra Pro und Notos Xtra Up, die bereits auf der Pferd und Jagd in Hannover ihr Messe-Debut feierten, fallen vor allen durch ihre Innenhöhe von 2,40 Meter und den prominenten Bug auf. Sie unterscheiden sich durch ihre Sattelkammersysteme und ihre Serienausstattung (s. auch unser Bericht).|gallery id=535| Der Notos Xtra Pro ist mit einer hohen, von innen und außen begehbaren Sattelkammer ausgestattet, die mit einem Western-Sattelhalter, Regalböden und einem Klappsitz bestückt ist. Der Notos Xtra Up verfügt über einen Stau- und Aufenthaltsraum im vorderen Bereich. Diese ist u.a. mit einem klappbaren Sattelhalter und einem Klappsitz ausgestattet. Der Notos Xtra Pro kann optional mit einem breiten Frontausstieg ausgestattet werden.

Die Anhänger rollen auf dem Humbaur EquiDrive PLUS S Fahrwerk mit Schraubenfederachsen sowie Radstoßdämpfern und verfügen für Deutschland über eine 100-km/h-Bestätigung.

Aufgebaut sind Fahrzeuge aus doppelwandigen, eloxierten Aluminiumprofilen. Sie verfügen über getönte Schiebefenster – je zwei Stück links und rechts im Pferderaum, eines in der Einstiegstüre zur Kabine rechts und ein weiteres in der Sattelkammertüre links. Auch weitere Ausstattungsmerkmale wie der unverrottbare AluBiComp-Boden oder die verriegelbare Trennwand EquiLock bzw. Mittelpfostentrennwand gehören zum gehobenen Humbaur-Standard dieser Fahrzeugklasse. Auch sind schon serienmäßig sowohl eine dritte Bremsleuchte als auch LED-Arbeitsscheinwerfer integriert.

Weitere Exponate auf der Partner


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

HEY Sport Lightflex Spray für mehr Sicherheit im Dunkeln - Starke Reflexion - zum Aufsprühen auf Kleidung und Equipment

So einfach, so genial: HEY Sport Lightflex Reflexionsspray für deutlich besseres Gesehen werden von Pferd und Reiter bei Dunkelheit. Zum Aufsprühen auf Textilien und Equipment wie etwa Schutzhelme, Sättel,  Zaumzeug oder Pferdedecken. Ein großes Stück Sicherheit mehr für den Reitsport in de


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Ausritt in der Elbtal-Göhrde

Ein Ausflug in die Elbtal-Göhrde lohnt zu jeder Jahreszeit. Aber gerade jetzt im Herbst leuchten die Blätter in allen Farben, Lichtungen laden zu einem kleinen Päuschen ein, wenn Reiter und Pferd nach der – zumindest für norddeutsche Verhältnisse - kleinen „Bergbesteigungen“ erschöpft sind: Denn steil geht es über weiche Waldwege hinauf, zum Beispiel auf den Hechtberg oder den Gräfingsberg. Gut übernachten können Reiter und Pferde im Hotel Pferdeschulze, wo regelmäßig allerlei Veranstaltungen Pferdefreunde für stattfinden.

|gallery id=271| Das Elbtal-Göhrde Gebiet ist eines der schönsten Reitgebiete Deutschlands. Die Touren sind weitläufig – hier kann man sich stundenlang im Wald und auf gut zu bereitenden Feldwegen (Beschlag ist hier für Pferde mit guten Hufen kaum notwendig) in allen Gangarten herumtreiben – ungestört von Straßenverkehr oder großen Wanderer- oder Fahrradgruppen. Zur Orientierung sei die topografische Karte „Naturpark Elbufer-Drawehn“ (Maßstab 1:50.000) empfohlen.

Das Reitgelände liegt rund 100 Kilometer östlich von Hamburg und ist über die A 250 Richtung Lüneburg und dann über die B 216 Richtung Dannenberg mit Anhänger in gut ein bis anderthalb Stunden zu erreichen, so dass sich die Fahrt auch für einen Tag lohnt. Es gibt Rastplätze mit Heu, Wasser und Reitertrunk.

Länger als ein Tag?

Die Stad


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln

Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Citroën Spacetourer M Business mit Dangel Traction Control: Geländetauglicher Kleinbus für lange (Turnier-)Wochenenden

Reiterautos sind - außer beim Parken - in den meisten Fällen zu klein. Da passt die Futtertonne nicht in den Kofferraum, die Paddockstangen sind trotz umgelegter Sitze zu lang und ans Übernachten auf dem Turnier müssen wir gar nicht erst denken. Ganz anders der Citroën Spacetourer M Blue HDI 150 4x4: Der Kleinbus bietet mit knapp 5 Metern Länge extrem viel Platz, zieht mit seinem 2-Liter-Diesel und 150 PS bis zu 2,3 Tonnen schwere Anhänger gut vom Fleck und kommt dank Dangel 4x4 Allradausrüstung „Traction Control“ auch im schweren Gelände gut zurecht. Für den Test zur Verfügung gestellt wurden der Spacetourer sowie der Böckmann Pferdeanhänger von dem Citroën- und Böckmann-Partner Autohaus Vehrs in Lauenburg.

|gallery id=537| Er heißt nicht umsonst „Spacetourer“, wobei hier weniger die unendlichen Weiten des Weltalls, sondern vielmehr der wirklich mehr als ausreichende Raum gemeint ist, der das Fahrzeug auszeichnet. Allerdings müssen wir dafür schon ein wenig LKW- oder Bus-Feeling in Kauf nehmen. Das beginnt schon beim Erklimmen der luxuriösen und heizbaren Ledersitze über die hohe Stufe. Dort thront man bequem, als König der Landstraße, hoch über den Dingen sitzend und mit viel Kopffreiheit über uns. Im Grunde wäre zwischen den Vordersitzen noch Platz für eine weitere Person, im Testmodell wird die Fläche als Stauraum genutzt. Davon gibt es reichlich, das Handschuhfach hat eine Kühlfunktion und an den Rückseiten der Sitze befinden sich abklappbare Tische und Getränkehalter. Auch auf Strom für zahlreiche Geräte müssen wir nicht verzichten: Sieben Steckdosen mit diversen Anschlussvarianten bis hin zu 220-Volt für die schicke Föhnfrisur sind vorhanden. Insgesamt ist die Inneneinrichtung sehr funktional und hochwertig gehalten.

Und wie es sich gehört für Großfamilienfahrzeuge speziell im Reiterkreis, in denen nicht nur Kinder, Hunde und Gepäck für ein mehrtägiges Turnier Platz finden müssen, haben die Citroën-Innenarchitekten den Fond extrem variabel gestaltet.|gallery id=538| Nachdem sich die Schiebetür auf Knopfdruck oder Fußgeste geöffnet hat, finden sich im Testwagen zwei Sitzreihen mit großzügiger Beinfreiheit, die sich bei diesem Modell auf Schienen verschieben, komplett umlegen oder auch herausnehmen lassen. Dann entsteht ein wirklich riesiges Ladevolumen hinter dem Fahrersitz mit 2,41 Metern Länge, 1,61 Metern Breite und 1,33 Meter Innenhöhe, was rund 5.000 Liter ergibt. Es können aber auch andere Varianten bis hin zur Wohnmobilausstattung gewählt werden. Womit dann das Spacetourer Motto „Für grenzenlose Freiheit“ zu verwirklichen ist, das gerade für Pferdesportler, die auf Veranstaltungen gerne auch einmal direkt bei ihren Vierbeinern übernachten, mit „normalen“ PKW an seine Grenzen stößt.

Von der Sonne wachgeküsst

Wunderschön: Wer hier schläft, wird morgens vo


Den vollständigen Artikel finden Sie unter http://www.mit-pferden-reisen.de jetzt dorthin wechseln